Mannheimer Schlosspflaster® - Der Kaffeeladen & Die Schokoladenwerkstatt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mannheimer Schlosspflaster®

Das zweitgrößte Barockschloss Europas wurde unter der
Regentschaft der Kurfürsten Karl Philipp und Karl Theodor
in drei Bauperioden zwischen 1720 und 1777 erbaut und war
die Residenz der Kurfürsten von der Pfalz. Beim Bau wurde
darauf geachtet, dass es exakt ein Fenster mehr besitzt
als Versailles. Von 1819 bis 1860 diente es als Witwensitz
der Großherzogin Stephanie v. Baden. Nach deren Tod im
Jahre 1860 wurde die gesellschaftlich sehr gefragte
Hofhaltung aufgelöst. Im Zweiten Weltkrieg wurde das
Schloss fast vollständig zerstört, nach dem teilweisen
Wiederaufbau nutzt nun seit den 1950 er Jahren die
Universität einen Großteil der ehemaligen Schlossräume,
ebenso ist das Amtsgericht im Westflügel untergebracht.
Mit einem Rundgang durch die herrschaftlichen Räume
wird man in die prunkvolle Zeit der Kurfürsten
zurückversetzt. Der riesige Ehrenhof wurde entsprechend
seiner ursprünglichen Funktion als Cour d` honneur wieder
vollständig mit Naturstein gepflastert und diente unserer
Schokoladenwerkstatt als Inspiration für das

Original Mannheimer Schlosspflaster®

einem feinen, dunklen Moussetrüffel, verfeinert mit
Original Schwarzwälder Kirschwasser und Sahne, oder
alkoholfrei mit etwas mehr Schokolade und Sahne. Diesen
zartschmelzender Schokoladen-Hochgenuss erhalten Sie
exklusiv nur im Kaffeeladen Mannheim-Lindenhof
und bei Schnaps & Liebe im Quartier Q6 Q7.
Einen kurfürstlichen Genuss mit der etwas anderen, süßen Spezialität aus Mannheim.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü